Datenschutzerklärung gem. Artikel 13 und 14 DSGVO

Die Bademeisterei Kosmetikmanufaktur GmbH speichert und verarbeitet Personendaten und Unternehmensdaten von angehenden und bestehenden sowie ehemaligen Kunden, Geschäftspartnern (Lieferanten) und Mitarbeitern auf eigenen Servern im eigenen Unternehmen. 


Wir gehen davon aus, dass uns diese Daten freiwillig zur Verfügung gestellt wurden, und wir diese Daten auf Grundlage einer Einwilligung zu folgenden Zwecken verarbeiten dürfen: 

- Zusammenarbeit mit all unseren Geschäftspartnern insbesondere Betreuung unserer Kunden sowie 

- für eigene Werbezwecke, beispielsweise zur Zusendung von Angeboten, Werbeprospekten und Newsletter (in Papier- und elektronischer Form), sowie zum Zwecke des Hinweises auf die zum Kunden bestehende oder vormalige Geschäftsbeziehung (Referenzhinweis). 


Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten, die unter folgende Datenkategorien fallen:

- Firma, 
- Firmenbuchnummer, UID-Nummer 
- Vorname, 
- Nachname, 
- Titel, 
- Funktion im Unternehmen, 
- Beruf, 
- Ansprechperson für, 
- Geschäftsanschrift und sonstige Adressen, 
- Telefonnummer, Telefaxnummer, E-Mail-Adresse, 
- Bankverbindungen 


In unserer Datenbank erfasste Personen und Firmen können jederzeit ihren Eintrag widerrufen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir diese Daten ab diesem Zeitpunkt zu oben genannten Zwecken nicht mehr verarbeiten. Für einen Widerruf haben wir nachstehende Mail-Adresse eingerichtet: 


Bademeisterei Kosmetikmanufaktur GmbH
zH Herrn Alexander Kraml

Bäckermühlweg 1
4030 Linz
Österreich

Mail: dsgvo@bademeisterei.com
Tel:  +43 732 305 104 - 0; Fax: +43 732 305 104 - 910


Die erfassten Daten sind weiters zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich und können jederzeit auch abgeändert werden. Ohne diese Daten können wir unsere Verträge mit unseren Geschäftspartnern nicht abschließen. Wir speichern diese Daten für die maximale Dauer von 7 Jahren bzw. maximal 7 Jahre nach der Beendigung unserer Geschäftsbeziehung. 


Rechtsbehelfsbelehrung 

Allen erfassten Personen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür haben wir oben angeführte Adresse eingerichtet. Sollte die Verarbeitung dieser Daten gegen das Datenschutzrecht verstoßen oder datenschutzrechtlichen Ansprüche von erfassten Personen sonst in einer Weise verletzt worden sein, kann bei der Aufsichtsbehörde Beschwerde eingereicht werden. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig. Im Falle einer Zusammenarbeit bzw. jeder Auftragserteilung liegen diese Regeln dem Vertragsverhältnis zugrunde und werden somit als solche akzeptiert. 


Aufsichtsbehörde 

Österreichische Datenschutzbehörde 
Wickenburggasse 8

1080 Wien 

Telefon: +43 1 52 152-0 
E-Mail: dsb@dsb.gv.at