Hornhaut Adé – willkommen weiche Füße

Kaum sind unsere Füße einer besonderen Belastung ausgesetzt, bildet sich Hornhaut. Eigentlich ein Schutzmechanismus unseres Körpers um der Belastung Stand zu halten. Allerdings kann dieser Schutz schmerzhaft werden, wenn die Hornhaut zu dick wird und deswegen leichter einreißt. Deswegen ist regelmäßiges Entfernen angesagt, gerade wenn man sich ab und an drückende Schuhe wirft. Am leichtesten geht dies, wenn man vorher ein Fussbad nimmt. Die Haut ist dadurch gut aufgeweicht und kann besser bearbeitet werden. Am besten eignet sich hier ein Bimsstein, welcher durch sanft kreisende Bewegungen vorsichtig die Haut abreibt. Sollte ein Bimsstein nicht mehr helfen, kann auch auf einen Hornhauthobel zurückgegriffen werden.

BademeistereiHornhaut Adé – willkommen weiche Füße