Fussbäder – mehr als nur nasse Füße

Sind sind eine Wohltat aber nicht nur für die Füße sondern auch für Körper und Geist.  Ein warmes Fußbad entspannt und bereitet gleichzeitig die Haut optimal auf eine bevorstehende Pediküre vor. Denn ein Fußbad mit Zusätzen wirkt rückfettend, macht die Füße weich und geschmeidig und hellt die Stimmung. Es hilft gegen Ermüdungserscheinungen der Füße, bei Erkältungen, Kopfschmerzen und beugt Einschlafsprobleme vor. Allerdings sollte ein warmes Fußbad nie länger als fünf Minuten dauern, um aufgequollene Haut zu vermeiden.

BademeistereiFussbäder – mehr als nur nasse Füße